Felder mit diesem Symbol * sind Pflichtfelder.

Kursvereinbarung Rückbildung

 

Kursinhalt

Der Kurs besteht sowohl aus sportlichen Übungen, als auch Tipps und Anregungen für den Alltag. Die einzelnen Kursstunden bauen aufeinander auf, neue Teilnehmerinnen können daher nicht in einen laufenden Kurs aufgenommen werden.

 

Der Hebamme wird das Recht eingeräumt, die Kursstunden bei Bedarf kurzfristig zu verlegen und bei Vorliegen wichtiger Gründe den Kurs online abzuhalten.

Mitzubringen sind ein Handtuch zum Unterlegen, Socken und bequeme Kleidung.

 

Kosten

Die Kosten des Rückbildungskurses werden von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen (max. 600 Minuten). Kursstunden, die in Anspruch genommen und quittiert wurden, rechnet die Hebamme direkt nach dem Kurs mit der gesetzlichen Krankenkasse ab. Die Vergütung richtet sich nach der jeweils geltenden Vergütungsvereinbarung der Hebammen nach § 134 a SGB V. Bei Selbstzahlern gilt die Privatgebührenordnung des Bundeslandes Brandenburg (2-facher Satz). Eine Kostenübernahme durch die Kasse sollte im Vorfeld geklärt werden.

Die Hebamme behält ihren Gebührenanspruch, unabhängig davon, aus welchen Gründen die Kursteilnehmerin nicht am Kurs teilgenommen hat. Versäumte Stunden müssen selbst gezahlt werden (10 €/Einheit) und können nicht nachgeholt werden. Im Falle einer Privatrechnung wird diese am Kursende an die Kursteilnehmerin versandt.

 

 

Daten des Kindes

Bitte auch bei Rückbildung ohne Kind angeben!

Datenverarbeitung

Um eine Kopie dieser Vereinbarung per Email zu erhalten, gib hier bitte deine Email-Adresse ein: