Osteopathie-Sprechstunde

 

Maria Schönbeck

 

Osteopathie und Heilpraktikerin

Telefon: 0178 4999435

Mail: maria.schoenbeck@posteo.de

 

Sprechstunde

Mittwoch

9-14 Uhr

Osteopathie-Sprechstunde

 

 

Osteopathie

Mit meinen mehrjährigen Erfahrungen im Bereich der Osteopathie möchte ich euch gern beim Wachsen Eurer Familie begleiten und unterstützen. Die Osteopathie ist eine ganzheitliche manuelle Untersuchungs- und Behandlungsmethode. Nach dem Leitbild „Leben ist Bewegung, Bewegung ist Leben“, kann jede Bewegungseinschränkung diesen Fluss stören. Bei Schwangeren, Müttern und Säuglingen kann dies  zum Beispiel entstehen durch:

 

  • Haltungsveränderungen in der Schwangerschaft
  • Stress
  • Operationen oder Verletzungen
  • Lage des Kindes im Bauch und während der Geburt 
  • Sehr lange oder sehr schnelle Geburt
  • Kaiserschnitt, PDA
  • Hilfsmittel während der Geburt (Zange, Saugglocke,..)
  • Psychische Belastung vor, während, nach der Geburt 
  • Ernährung

 

Ziel der osteopathischen Behandlung ist es, die Bewegungseinschränkungen zu lösen und somit die natürliche Funktion und Haltung des Körpers zu unterstützen.

Weitere Informationen und Anwendungsbeispiele der Osteopathie erhältst du auch unter:

 

https://bv-osteopathie.de/fuer-therapeuten/was-ist-osteopathie/

https://osteopathie.de/de-osteopathie.html

 

Über mich

 

Ich freue mich, das Team vom Geburtshaus ab Januar 2019 osteopathisch unterstützen zu können.

Seit 2012 lebe ich mit meinem Mann und unseren zwei Kindern in Leipzig. 

Nachdem ich bereits als Physiotherapeutin in Berlin und Leipzig gearbeitet habe, konnte ich an der Still Academy Leipzig/Dresden die 6-jährige Osteopathie-Ausbildung erfolgreich abschließen.

Darüber hinaus bin ich anerkannte Heilpraktikerin.

 

Zur Behandlung bitte mitbringen:

 

  • Handtuch / Babydecke o.ä.
  • Falls vorhanden: Vorbefunde, Mutterpass, U-Heft

 

Kosten

 

Die Kosten einer osteopathischen Behandlung basieren auf der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH).
Die Höhe des Betrages berechnet sich nach Umfang und Art der Behandlung. 

Die Osteopathie ist bei den gesetzlichen Krankenkassen keine abrechnungsfähige Position. Viele Kassen erstatten nachträglich einen Teilbetrag der osteopathischen Behandlung. Die Voraussetzung für eine Erstattung wird von mir erfüllt (6-jährige Osteopathie Ausbildung, Heilpraktikerin und Mitglied im BVO).

Die private Krankenversicherung übernimmt die Kosten der Behandlung, falls die Leistungen der Heilpraktiker (GebüH) in dem Versicherungsumfang enthalten sind.

Bitte kläre im Vorfeld selbstständig, ob deine Krankenkasse die osteopathische Behandlung bezuschusst.

Gerne komme ich in der Zeit des Wochenbetts auch zum Hausbesuch zu euch. Dabei fällt zusätzlich eine Anfahrtspauschale von 15€ an.

 

Bei weiteren Fragen oder zur Vereinbarung von Terminen kontaktiere mich gerne.