Felder mit diesem Symbol * sind Pflichtfelder.

Kursvereinbarung Geburtsvorbereitung

Der Geburtsvorbereitungskurs umfasst insgesamt 14 Stunden (840 Minuten) und wird von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Die einzelnen Kursstunden bauen aufeinander auf, neue Teilnehmer*innen können daher nicht in einen laufenden Kurs aufgenommen werden. Kursstunden, die in Anspruch genommen wurden, rechnet die Hebamme direkt mit der gesetzlichen Krankenkasse ab. Die Vergütung richtet sich nach der jeweils geltenden Vergütungsvereinbarung für Hebammen nach § 134 a SGB V. Für Privatversicherte gilt die Privatgebührenordnung des Bundeslandes Brandenburg (2-facher Satz). Eine Kostenübernahme durch die Kasse sollte im Vorfeld geklärt werden.

 

Versäumt die Kursteilnehmerin/ Partner/in einzelne Stunden, behält die Hebamme ihren Gebührenanspruch unabhängig davon, aus welchen Gründen die Kursteilnehmerin/ Partner*in nicht teilgenommen hat. Versäumte Kursstunden werden von den Kursteilnehmern selbst getragen. Es gilt dann die Privatgebührenordnung des Bundeslandes Brandenburg. Die Hebamme stellt in diesem Fall eine Rechnung über den verbleibenden Betrag an die Kursteilnehmerin. Der Hebamme wird das Recht eingeräumt, die Kursstunden bei Bedarf kurzfristig zu verlegen oder bei Vorlügen wichtiger Gründe den Kurs online abzuhalten.

 

Anmeldung Partner*in

Der/die Partner*in gilt durch Angabe des Namens in dieser Vereinbarung als verbindlich mit zum Kurs angemeldet. Es muss keine separate Anmeldung ausgefüllt werden.

Als Partnergebühr wird eine Pauschale fällig. Eine Rechnung wird im Vorfeld des Kurses per Email versendet. Diese ist vor Kursbeginn zu überweisen oder zu Kursbeginn in bar fällig und wird von einigen gesetzlichen Krankenkassen ganz oder teilweise erstattet.

Sie umfasst:

Um eine Kopie dieser Vereinbarung per Email zu erhalten, gib hier bitte deine Email-Adresse ein: